• its-my.coffee

Die 15 wichtigsten Kaffeespezialitäten

Aktualisiert: 6. Aug 2019


Espresso

Für viele Menschen der Inbegriff eines "starken" Kaffees - der Espresso. 92 ° bis 94 ° C heißes Wasser werden in nur ca. 20 Sekunden durch das sehr fein gemahlene Kaffeepulver (8 - 9 Gramm Kaffee-Pulver) gedrückt. Desto feiner das Kaffee-Pulver gemahlen wird desto kräftiger wird der Espresso letztlich. Als Ergebnis erhalten wir bis zu 50 ml heißen Espresso, der in vorgewärmte Espressotassen gefüllt wird und einen herrlichen Duft verströmt. Den perfekten Espresso erkennen wir daran, wenn der Schaum meliert ist – die berühmte Crema.


Geeister Espresso

Einen Schuss Espresso und einen Schuss Milch über Eis gießen. In Italien heißt das caffè con ghiaccia e latte und wird sehr gerne in der warmen Jahreszeit genossen.


Schümli

Schümli ist eine Schweizer Kaffeespezialität, wie der Name auch schon verrät. Aufgebrüht wird er nach der Espressomethode, allerdings mit sehr viel mehr Wasser (ca. 120 ml). Für diese Kaffeespezialität wird ein Espresso mit heller Röstung verwendet. Auf Grund der so entstehenden Crema, sagt der Volksmund Schümli. Typische Röstungen für diese Zubereitungsart sind eher helle Röstgrade. Die klassische Methode kommt auch hier mit 8-9 Gramm Kaffeepulver aus, wohingegen modernere Kaffeevollautomaten 10-12 Gramm Kaffeepulver verwenden, die den Geschmack des Kaffees in der Tasse stärker erscheinen lassen.


Cappuccino

Die italienische Kreation aus einem Espresso und heißem Milchschaum ergeben diesen wundervollen Cappuccino. Dieser wird in Italien immer nur vormittags bis maximal zum Mittagessen hin genossen. Nach italienischer Art entsteht Cappuccino mit einem Espresso von ungefähr 25–30 ml in einer etwa 120–180 ml fassenden Tasse, der zügig mit halbflüssigem cremigem Milchschaum aufgegossen wird, bis die Tasse voll ist. Beim Eingießen des Milchschaums setzt sich die braune Crema des Espressos oberhalb des Schaums ab und gibt dem Cappuccino sein unverwechselbares Aussehen.


Caffè Corretto

In Italien liebt man Espresso und man liebt Grappa. Was den Schweizern der "Kaffee-Kirsch" ist, ist den Italienern einfach der Caffè Corretto, bei dem Espresso und Grappa eine genussvolle und promillevolle Symbiose eingehen. Es gibt auch Variationen mit Weinbrand oder Likören. Testen Sie einfach mal IHre eigene Kreation - aber bitte nicht alle auf einen Schlag. .


Caffè Mocca

Lecker! Ca. ein Drittel Espresso, ein Drittel gekochte Milch und ein Drittel Kakao in einem hohen Glas servieren; das Getränk kann auch mit 1 bis 2 Esslöffeln Schokoladensirup und mehr Milch zubereitet werden.


Latte Macchiato

Einen Espresso mit einem winzigen Schuss heißer Milch aufgießen und etwas Milchschaum draufgeben. Sein geflecktes Aussehen gibt ihm den Namen Macchiato.


Caffè Latte

Ein großes Glas 2/3 mit heißer Milch füllen und anschließend einen doppelten Espresso darauf geben.


Café au lait

Da es die Franzosen nicht immer so genau nehmen, wird er mal mit einem doppelten Espresso und mal mit einem sehr starken Filterkaffee zubereitet. Sehr viel heiße Milch wird entweder über den Espresso oder den Filterkaffee gegeben. Serviert wird der Café au lait in einem typischen Bol, einer großen konischen Schale ohne Henkel.


Klassischer Eiskaffee

Zutaten: 400 g Vanilleeis mit 2 Teelöffel löslichem Kaffee oder 400g Mokkaeis, 150 ml Rahm, Zucker nach Belieben, 4 Schokolade-Mokkabohnen. Das Eis etwas weich werden lassen und – sofern Vanilleeis verwendet wird – den Kaffee mit zwei Esslöffeln heißem Wasser auflösen und daruntermischen. Mit dem Schneebesen gut durchrühren und in hohe Gläser verteilen. Mit einer Haube leicht gesüßtem Schlagrahm überdecken und mit einer Mokkabohne garnieren.


Cool Cappuccino

Zutaten: 1/8 l eiskalter Espresso oder starker Filterkaffee, ½ Tasse Milch, 1/8 l Mokkalikör, 1 Portion geschlagene, gesüßte und mit Vanillezucker aromatisierte Sahne, etwas Kakaopulver zum Bestreuen. Den Kaffee mit der Milch und dem Mokkalikör verrühren und in ein Glas geben. Eine Portion geschlagene und gesüßte Sahne pro Glas darauf verteilen. Mit Kakaopulver bestreuen.


Espresso Sorbeto

Zutaten: 350 ml gebrühter Espresso, 4 Zuckerwürfel, 450 ml fettarme Milch. Den Espresso in einen Eiswürfelbehälter gießen und frieren lassen, bis er fest ist. Den gefrorenen Espresso und die übrigen Zutaten im Mixer 3 Minuten zu einer weichen Masse verarbeiten, oder den Espresso Sorbeto in einer Eismaschine nach Gebrauchsanweisung herstellen. In geeisten Gläsern servieren. Ergibt 4 bis 6 Portionen.


Coffee Cobbler Bourbon

Zutaten: 2 Esslöffel fein zerstoßenes Eis, 1 Likörglas Bourbon-Whiskey, 1 Likörglas Mokkalikör, starker kalter Kaffee zum Auffüllen. Eis in ein hohes, schlankes Glas füllen, Whiskey und Likör darüber gießen und mit Kaffee auffüllen. Je nach Geschmack den Kaffee etwas süßen. Mit Strohhalm servieren. Ergibt eine Portion.


Irish Coffee

Zutaten: 2 Tassen Schlagsahne, 500 ml starker Kaffee, 4 Teelöffel Farinzucker, 8 Esslöffel Irish Whiskey. Sahne nur leicht schlagen und in den Kühlschrank stellen. Wasser aufkochen und Kaffee aufbrühen. Je 2 Teelöffel Farinzucker in zwei Gläser verteilen. Zu Dreiviertel mit dem starken Kaffee füllen. Je vier Esslöffel Whiskey hineingeben. Auf jedes Glas eine Sahnehaube gleiten lassen. Coffee durch die Sahnehaube schlürfen.


Phärisäer

Zutaten: 100 ml Schlagsahne, 4 Tassen heißen, starken Kaffee (ca. ½ l), 6-8 Teelöffel Zucker, 8 Esslöffel brauner Rum. Die Sahne steif schlagen und nach Wunsch mit etwas Zucker süßen. Vier Tassen vorwärmen. Den heißen Kaffee auf die Tassen verteilen und mit 1 bis 2 Teelöffeln Zucker süßen. Jeweils 2 Esslöffel Rum unter den Kaffee rühren. Schlagsahne in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Anschließend jeweils eine große Sahne-Rosette auf den Kaffee spritzen.


Viele genussvolle Momente wünscht Ihnen Ihre Team von


www.its-my.coffee

Kaffeespezialitäten und Kaffeeraritäten aus aller Welt



Kaffeespezialitäten - its-my.coffe Kaffee und mehr

158 Ansichten
its-my.coffee

Shop

Extras

About

Blog

Contact

Call us

Customer service: 0176 235 775 17

Help

Follow Us

©2023 by Bloom's Tea. Proudly created with Wix.com

0